Nachbearbeitung von MX7C-Bildern made bei Günther KERSCHHUBER:

1.  Dunkelbildabzug

2.  Einzelbild beurteilen Colorsynthesis nur testen 

3.  mit Preprozessor Colorsynthesis Farbdateien erzeugen

4.  Einzelne R,G,B, und L Resample 2x 

5.  Einzelne Farbkanäle- Bilder ausrichten

6.  Einzelne Bilder leichter FFT Tiefpass oder Mittelwert Filter 

7.  Bilder (einzelne Kanäle) Addieren oder Mitteln

8.  L- Bild leicht Hochpass filtern. Achtung auf Schwarze Ränder um Sterne.

9.  Mit Hilfe des Histogramm und der Anzeige in der Fußleiste Helligkeitswerte ermitteln,

10. min. und max. Werte einstellen.

11. Log Stretch frei nach Adlerauge einstellen.


12. L-,R-, G-, und B Bild auf den Desktop (Fenster nebeneinander), bei Bedarf Histogramme darübergelegt.

13. L-Bild/Re Maustaste/ Transferfunktion/Logarithmisch
(Mit Hilfe des Histogramm und der Anzeige in der Fußleiste Helligkeitswerte ermitteln,
min. und max. Werte einstellen.

Log Stretch frei nach Adlerauge einstellen.)


14. R,G und B /Re Maustaste/ Transferfunktion/ Linear

15. Werkzeug/Dreifarben verfahren/Vorschau

16. Einige Durchgänge mit verschiedenen Feinkorrekturen in den einzelnen Histogrammen bis eine brauchbare Farbbalance hergestellt ist.

17. Mit Re Maustaste in die Zwischenablage und in Corel importieren.

Pause!!! so siehts nach AstroArt aus:



und warum so:

-Ein Grünstich entsteht wenn sich die Einzelbilder beim addieren nicht
ordentlich decken, (meiner Meinung nach nicht durch zu lange Belichtungszeiten)
Abhilfe-unbedigt vor der Addition color synthesis, ( 2x resample) am
besten die einzelnen Farbbilder und die L Bilder auf ein L Bild ausrichten

-ein leichter Tiefpass FFT Filter vor dem addieren vermindert das rauschen
besser als nach der Addition


So entsteht im 16 Bit Astro art Modus das Bild so gut als möglich und ist von den Farben sehr leicht eingestellt.

Leider ist die Prozedur nirgends im Handbuch beschrieben.



Soweit meine bisherigen Arbeitschritte  - sicher noch nicht alles ausgereizt, aber so geht ganz gut.

Günter KERSCHHUBER

Anfragen und Rückantworten zum Thema erwünscht!  Mail me!